Ausbildung zum/zur

Dipl. Holistic-Pulsing-PraktikerIn

 

Die Ausbildung zum/zur Dipl. Holistic-Pulsing-PraktikerIn gliedert sich in vier Module, darauf aufbauend werden weiterführende Seminare bzw. Workshops angeboten.

 

Basis-Seminar (3 Tage)
In diesem Modul werden theoretische Grundkenntnisse der Energiearbeit, sowie der richtige Ablauf einer Sitzung mit den entsprechenden Griffen in der Bauch-, Rücken- und Seitenlage vermittelt. Nach diesem Basisseminar kann und soll man bereits mit KlientInnen arbeiten.

 

Organ-Seminar (2,5 Tage)
In diesem Modul werden wir unsere Körpermitte, unser Heiligtum näher kennen lernen und unser Körperbewusstsein schrittweise verfeinern. Wir werden einige Informationen über die wichtigsten Organe und ihre Funktion im Körper, ihre Auswirkungen auf Geist und Seele, sowie die entsprechenden Pulsinggriffe, um einen schnelleren Zugang zu den Organen zu finden, vermitteln.

 

Chakren-Seminar (2,5 Tage)
In diesem Modul werden wir einige grundlegende Informationen über die Chakren im Allgemeinen, ihren Platz im, und die Funktion für den Körper, sowie die entsprechenden Pulsinggriffe vermitteln. Der Umgang mit der kosmischen Energie wird verfeinert.

 

Diplomklausur (2 Tage)
Das vierte bzw. letzte Modul für die Gesamtausbildung. Es können eigene, aber auch externe Problemstellungen in der Gruppe diskutiert und aufgearbeitet werden. Dieses Modul schließt mit einer Abschlussarbeit und der Diplomüberreichung ab.

Masterclass (2,5 Tage)

Die Holistic Pulsing Masterclass ist für Pulser/Innen konzipiert, die Ihre Gesamtausbildung zum/r diplomierten Holistic Pulsing Praktiker bereits abgeschlossen haben und Ihr Können noch verfeinern möchten.          

 

Trainerclass (2,5 Tage)

Dieses Seminar ist für Teilnehmer, die selbst Holistic-Pulsing Seminar anbieten wollen. Voraussetzung ist der vorherige Absolvierung des Intensivwochenendes/Masterclass.

*) Seminargestaltung von Basis- , Organ-, Chakrenseminar
*) Welche Kriterien muss eine Klausur aufweisen
*) Wie gestalte ich Meditationen
*) Rechtliche Voraussetzungen
*) Berufsethik

Die Absolvierung der Trainerclass ist eine der Voraussetzungen um in den Trainerpool /Schule des Vereins Holistic Pulsing Austria / HPA aufgenommen zu werden.

 

 

Praxis- und Integrationstage (Dauer nach Thema / auf Anfrage)
Die Praxistage dienen dem Erfahrungsaustausch aber auch dem Austausch von Pulsingsitzungen.

Die Integrationstage sind einem interessanten Thema wie z.B."Loslassen", oder "Liebe zulassen" etc. gewidmet.

 

 

Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien des Vereins

Holistic Pulsing Austria HPA®